Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Vielen Dank für Ihr Interesse am Billardsport - und am Billardverein PBC Offenburg. Datenschutz ist wichtig und wird vom PBC Offenburg sehr ernst genommen. Die Nutzung der Internetseiten des PBC Offenburg e.V. ist grundsätzlich ohne Angaben personenbezogener Daten möglich. Sollten Sie aber doch einen besonderen Service unseres Vereins über unsere Homepage wünschen, könnte dabei eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich sein. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für den PBC Offenburg geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Verein die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Desweiteren werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Der PBC Offenburg e.V. hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Homepage verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Jedoch können internetbasierte Datenübertragungen trotzdem Sicherheitslücken aufweisen, ein absoluter Schutz kann demnach nicht gewährleistet werden. Aufgrund dessen steht es jeder betroffenen Person frei, dem Verein personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, zukommen zu lassen.

 

Datenschutz & Persönlichkeitsrechte

Durch Inkrafttreten der Datenschutzverordnung wird der bestehende nationale Datenschutz in einigen Punkten erweitert bzw. konkretisiert. Kernthese der gesetzlichen Neuvorgaben ist die Verpflichtung zur sachgerechten und mit den Vereinszwecken abgestimmten Nutzung bzw. Verarbeitung von überlassenen persönlichen Daten. Bei der Anmeldung eines Neu-Mitglieds im Verein ist von diesem nach kurzer Belehrung eine Einwilligungserklärung Datenschutz und die Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken zu unterschreiben.

Damit der Datenschutz für alle Vereinsmitglieder geregelt ist, hat der Vorstand sich dazu entschlossen, für bereits bestehende Mitglieder genauso zu verfahren. Somit ist von jedem bereits bestehenden Mitglied nach kurzer Belehrung eine Einwilligungserklärung Datenschutz und die Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken (diese zur persönlichen Entscheidung) zu unterschreiben.

Zur Erfüllung des Vereinszwecks und der in der Satzung enthaltenen Aufgaben speichert, übermittelt, verarbeitet und verändert der Verein unter Beachtung der Grundsätze des Datenschutzes und der Datensicherheit personenbezogene Daten sowie Daten über persönliche und sachbezogene Verhältnisse seiner Mitglieder.

 

  1. Einwilligungserklärung Datenschutz

Mit Erwerb der Mitgliedschaft und damit verbundener Anerkennung der Vereinssatzung stimmt jedes Mitglied der Speicherung, Bearbeitung, Verarbeitung und Übermittlung seiner personenbezogenen Daten im Rahmen der Erfüllung der Aufgaben und Zwecke des Vereins zu. Die Erhebung der im Aufnahmeantrag angegebenen personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, Bankdaten), die zur ordnungsgemäßen Mitgliedsverwaltung erforderlich ist, beruht auf gesetzlicher Berechtigung.

  1. Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken

Jedes Vereinsmitglied hat die Möglichkeit einzuwilligen, dass der Verein seinen Namen und sein Bild (bezogen auf Vereinsaktivitäten) und keine weiteren personenbezogenen Daten für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und zur satzungsgemäßen Erfüllung der Vereinszwecke bei Bedarf verwendet: Homepage, Aushang im Vereinslokal, Zeitungsberichte im städtischen Mitteilungsblatt oder in den Medien der Sportbünde /-fachverbände, den regionalen / überregionalen Presseorganen.

Der Verein verpflichtet, jeden mit der Nutzung der vom Mitglied anvertrauten personenbezogenen Daten Befassten zur Wahrung des Datengeheimnisses aufzufordern. Deshalb ist es jedem für den Verein Tätigen, insbesondere den Organen des Vereins und allen Vereinsmitarbeitern untersagt, personenbezogene Daten oder Bilder zu anderen als den zur jeweiligen satzungsmäßigen Aufgabenerfüllung erforderlichen Zwecken zu verarbeiten, bekanntzugeben, Dritten zugänglich zu machen oder in sonstiger Art zu nutzen. Diese Pflicht besteht uneingeschränkt weiter, auch wenn eine Person ihre Tätigkeit beendet hat oder aus dem Verein ausgeschieden ist.

 

Rechte des Mitglieds: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

Jedes Vereinsmitglied ist dazu berechtigt, eine umfassende Auskunftserteilung zu den zu seiner Person gespeicherten Daten einzuholen. Jeder kann jederzeit von dem Verein die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Man kann darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von dem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken mit Wirkung für die Zukunft durch Erklärung widerrufen. Der Widerruf ist in schriftlicher Form dem Vorstand einzureichen, entweder per Brief, per E-Mail oder per Fax.

Bei Ende der Mitgliedschaft (Austritt, Ausschluss oder Tod) archiviert der Verein die personenbezogenen Daten des Mitglieds. Personenbezogene Daten des ausgeschiedenen Mitglieds, die die Mitgliederverwaltung (zum Beispiel Vereinsfinanzen) betreffen, bewahrt der Verein zur Einhaltung vorgegebener rechtlicher Bestimmungen ab dem Ende der Mitgliedschaft auf. Weitere Einzelheiten zum Schutz personenbezogener Daten und von Persönlichkeitsrechten im Verein regelt die Datenschutzordnung.

 

Diese Zusatzerklärung zur Satzung des PBC Offenburg e.V. tritt am 25.5.2018 in Kraft.

 

 

------------------------------------------------------------

  1. Vorstand

 

PBC Offenburg e.V.
Hans-Martin-Schleyer Str. 7
77656 Offenburg

 E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!